Topic-icon Teichbau in Thüringen

Mehr
27 Jun 2018 07:36 #27316 von Mr.DD

mc.puy schrieb: Ein Schlauch mit 7,5 cm Durchmesser und einer kurzen Einengung auf 4 cm kann wesentlich mehr Wasser transportieren, als ein Schlauch der gleichen Länge mit nur 4 cm Querschnitt auf der gesamten Länge.


das ist aber nicht die kernfrage gewesen...das dies so ist, ist ja jedem klar :D

MfG Daniel
Folgende Benutzer bedankten sich: mc.puy

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
27 Jun 2018 11:21 #27317 von mc.puy
Da habe ich mich vielleicht nicht richtig ausdrücken können. Mir war das bis Dato nicht klar. Jeder ist eben Meister auf seinem Gebiet.
Am Anfang war das Problem, dass bei laufender Pumpe der Wasserstand im FG zu weit absank. Darauf hin bauten wir die Winkel aus, was die Situation verbesserte. Da wir noch eine zweite Pumpe vorgesehen haben, machte ich mir Sorgen, dass durch das eingeengte Lumen nicht mehr genug Wasser passt.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
27 Jun 2018 18:41 #27318 von salamander
Deine Sorgen sind berechtigt!

Gruß Roland

www.teichbau-forum-naturagart.de/index.p...echnik-grube-aushebe
ST. 20.5 m x 11.0 m 1.35m tief
FG. 3.5 m x 10 m 0,6m tief
2 Saugsammler, 2 Pumpen 6500SKS
2 Standartfilter, 2 UVC 55
5 Bodenabläufe,Eigenbauskimmer
2 Zuläufe,
Wasservolumen 130000 Liter

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
28 Jun 2018 04:33 #27321 von Bratfisch
[quote="mc.puy" post=27317. Da wir noch eine zweite Pumpe vorgesehen haben, machte ich mir Sorgen, dass durch das eingeengte Lumen nicht mehr genug Wasser passt.[/quote]

Hallo MC.PUY,


am Anfang habe ich auch geplant in meinen Filtergraben mehr Saugleistung zu installieren.
Von diesem Vorhaben bin ich wieder abgekommen da die Strömungsgeschwindigkeit im Filtergraben zu groß wurde und sich das Segiment bis zum Pumpenschacht nicht richtig abgesetzt hat. Dies habe ich über einen Filterbeutel überprüft. Bei der 8000er Pumpe war viel im Filter bei der 6000er Pumpe fast nichts mehr.
Deshalb habe ich meine 8000er Pumpe jetzt in meinem Oase Biosys Skimmer und komme so auf meine Umlaufmengen und habe gleichzeitig den Oberflächenschmutz (Tannennadeln,Blätter,...) gleich raus aus dem Teich.


MFG

ST. 16 m x 10 m x 1.35m tief
FG 8 m x 2 m x 0,8 m tief
1 Saugsammler, 1 Pumpen 6000 SKS
1 Standartfilter, 1 UVC 55
2 Segimentfallen,1 Skimmer an ZST ,
1 Skimmer Oase BIOsys mit Pumpe 8000 extern in 2 Grobfilter mit HF26,VF8 und BM13
1 Zulauf 75mm,
Wasservolumen 60000 Liter
Folgende Benutzer bedankten sich: mc.puy

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
04 Jul 2018 17:31 #27369 von mc.puy
Guten Tag,
vielen Dank Bratfisch für Deine Tips.
Momentan läuft von den zwei vorgesehenen Pumpen nur eine. Hier muß ich wieder Mal eine Zahl korrigieren: Wir haben die Pumpe mit 12.000 l/h im Einsatz. Unser Filtergraben braucht damit ca. 1,5 h um einmal durch die Pumpe zu laufen. Es scheint ausreichend zu sein, denn unsere Wasserwerte sind bis auf den hohen Kalkgehalt gut und das Wasser wird allmählich klarer. Der Wasserstand im FG hat sich bei -4cm eingepegelt. Somit hat sich meine Sorge, ob denn drei Saugleitungen genug Wasser transportieren können, erst einmal aufgelöst.
Ich weiß nicht, ob ich es richtig begriffen habe. Befindet sich Deine, Bratfischs Skimmerpumpe direkt im Schwimmteich und entlässt das " Abwasser" auch wieder direkt da hinein?
Ich sehe jedenfalls bei uns keine Möglichkeit, eine weitere Leitung zum Filtergraben zu legen. Ich muß mit dem " Abwasser" des Skimmers an den Saugsammler.
Hier ein Foto aus vergangenen Zeiten, da konnte ich am besten unsere Begebenheiten einzeichnen:





Eigentlich könnte ich den NG Standart Schwimmskimmer bestellen, wenn ich hier im Forum nicht so oft gelesen hätte, daß es sehr trickreich ist, diesen Skimmer zum Arbeiten zu bringen. Hat Jemand eine Idee für einen anderen Skimmer? Für einen Standskimmer ist es zu spät, denn an der Stelle, wo der Skimmer nötig ist, haben wir in 60 cm Tiefe keine waagerechte Fläche.
Anhang:
Folgende Benutzer bedankten sich: mikdoe

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
05 Jul 2018 08:19 - 05 Jul 2018 08:22 #27372 von HeikoG
Hallo Mc.Puy

na ja, das geht schon trotzdem mit einem "Standskimmer". Ich hatte mir auch den Schwimmskimmer bestellt und dann aber die Schwimmkörper abmontiert. Er ist jetzt ein Standskimmer. Ich habe einfach an das 50er HT Rohr, wo du den Skimmerschlauch anschließen musst, weiter HT Rohre angebracht und ein Knie nach oben. Da drauf sitzt jetzt der Skimmer. Schlauch gibt es nicht mehr.

Vielleicht sieht man es auf dem Foto einigermaßen.


___________________________________________
Viele Grüße aus Berlin
Heiko
Anhang:
Letzte Änderung: 05 Jul 2018 08:22 von HeikoG.
Folgende Benutzer bedankten sich: mikdoe, mc.puy

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: HornbillNorbert
Ladezeit der Seite: 0.409 Sekunden