Topic-icon Teichbau in Thüringen

Mehr
01 Sep 2020 09:43 #30604 von mc.puy
Guten Tag Holger,

vielen Dank für die Nachricht.
was Du als ph Wert angegeben hast, damit kann ich leider nichts anfangen.
Die Karbonhärte ist bei Euch ja auch nicht besonders hoch und die Unterwasserpflanzen wachsen bei dem Wert bei Euch ja ganz gut. Bei uns hat es viel geregnet und die KH ist bis auf 2 gesunken. Unsere spärlich wachsenden Unterwasserpflanzen zeigen aber keinen Kalkmangel an. Was ich jetzt beobachten kann, dass die Wasserpest sich ausbreitet, regelrecht wuchert. Wir sind jetzt im dritten Sommer und ich hoffe einfach mal, dass wir der normalen Entwicklung eines neuen Teiches einfach ein Jahr hinterherhinken.
Ich jammere auf hohem Niveau, denn seit Anfang Juni haben wir durchgehend kristallklares Wasser.
Ich bin auch großer Fan der Schein- und Sumpfkalla. Auf die Scheinkalla hatten wir gleich verzichtet, weil in der NG Beschreibung stand, dass diese kalkarme Böden bevorzugen.
( Was wir im Boden zuviel haben an Kalk, fehlt im Wasser) Die Sumpfkalla ließen wir draußen überwintern. Im Sommer drau zeigte sie auch ein kränkelndes Wachstum. Auf Anfrage bei NG bekamen wir den Rat, Torf einzuarbeiten. Wir wollten die Pflanzen nicht noch mal ausbuddeln und arbeiteten deswegen zerbröselte Torfquelltöpfchen ein. Das hat das Wachstum in dieser Saison doch etwas verbessert.
So, nun wünschen wir uns noch ein paar schöne Spätsommertage.
Gruß Monika
Folgende Benutzer bedankten sich: Kirsten38518

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: HornbillNorbert
Ladezeit der Seite: 0.214 Sekunden