Topic-icon Unser Schwimmteich 2021

Mehr
23 Mai 2021 10:03 #31998 von störfan
Hallo,

Ytong= Porenbeton nimmt sehr viel Wasser auf und wird sehr schnell an seiner Festigkeit verlieren... (Hausbau kein Thema aber im Erdreich nicht optimal)
Du bist besser bedient wenn du Betonsteine nimmst wo auch Frostbeständig sind...

Gruß MArkus

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
24 Mai 2021 13:44 #32001 von Klaus Moose
Hallo Markus,

ja, von Yton hat mir der lokale Baustoffhändler auch schon abgeraten.
Werde die Schräge wohl bis unten durchlaufen lassen und dann vermörteln.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
20 Jun 2021 07:09 - 20 Jun 2021 07:11 #32209 von Klaus Moose
Hallo Zusammen,

melde mich mal wieder mit dem aktuellen Stand und den Infos zur Sandstufe.

Ich werde, soweit es geht, aus dem Sand eine 25cm breite Stufe modellieren.
Die Schräge zum ST Grund lasse ich in einer langen Hohlkehle auslaufen. Auf die Stufe kommt dann ein 5cm Beton-Estrich Schicht mit einer Kunststoff-Bewehrungsmatte um das Wegbrechen der Stufe während der Bauphase zu verhindern.
Am Samstag erst einmal 5 Anhänger voll Mutterboden abtransportiert, um Platz im Garten zu schaffen für den gelben "Karnickelsand, der jetzt aus der Grube raus muss.
Hat hierzu eventuell jemand ein Idee, wie ich den Sand über ein Flaschenzugsystem o.a. aus der Grube bekomme?
Eimerweise per Hand die Stufen hoch schleppen ist sehr mühsam und macht die in Mutterboden gearbeiteten Stufen bestimmt nicht besser,

Hier noch ein paar Fotos zum aktuellen Stand meiner Arbeiten. Hoffe, dass ich in vier Wochen mit der Modula tion fertig bin und das Vlies bestellen und verlegen kann.
Letzte Änderung: 20 Jun 2021 07:11 von Klaus Moose.
Folgende Benutzer bedankten sich: mikdoe

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
22 Jun 2021 06:48 #32230 von Alfons-Teich
Hallo Klaus,

für den finalen Aushub hatte ich mir eine Holzrampe aus einer länglichen Einwegpalette gebaut. Durch die querliegenden Deckbretter war es ausreichend rutschfest. Schubkarre nur noch 1/3- bis 1/2-voll und rückwärts raus gezogen.
Wenn Du einen Helfer hast, könnte eine Balkenkonstruktion wie ein Ziehbrunnen ( Beispiel ) helfen. Sowas muss man aber auch erst mal errichten...
Vielleicht vermörtelst Du aber vorab eine Stelle, die Du dann als stabile Treppe nutzen kannst.

Weiterhin viel Erfolg!
Alfons

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
27 Jun 2021 10:10 #32289 von Klaus Moose
Hallo Alfons,
habe mich für eine Rampe entschieden.

Über meine Gartenleiter zwei Gerüstbretter verlegt, Eisenstangen gegen das rutschen verschraubt und Schubkarre halb voll.
Testfahrt war erfolgreich ...

Ab nächster Woche dann täglich 10 Karren raus uns schon kann ich am nächsten Wochenende mit dem Ausmessen für Flies und Folie beginnen.
Anhang:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
14 Jul 2021 15:42 #32501 von Klaus Moose
Tag Zusammen,

nachdem mein Nachbar Löpy seinen Teich jetzt vermörtelt hat (Glückwunsch, Du hast es Dir verdient), ist es, bei dem Sch ...wetter, mal wieder Zeit zu schreiben.

Habe am letzten Wochenende 150 Schubkarren voll Sand über die Rampe rausgefahren. Ab auf den Anhänger (insgesamt 11 Fahrten), zum Landwirt meines Vertrauens und per Hand wieder abgeladen. Da weiß man Abends, was man getan hat.

Jetzt noch die Rillen für die Sedimentfallen und Rohre ausheben und dann sind die Arbeiten mit der Schaufel erst einmal beendet.

Ausmessen und dann wird bestellt, Vlies, Folie und Verbundmatte.
Endlich mal keinen Sand mehr sehen.

Habe gelesen, dass der Pumpenschacht im FG vor dem Vermörteln mit eingebaut wurde. Macht das Sinn? Wenn der mal kaputt geht, wird eine Austausch doch deutlich schwerer.

Die Leitung von der Pumpe zum Einlauf, bei mir auf der gegenüberliegenden Seite, also ca. 15 Meter lang, wollte ich eingentlich unterirdisch durch ein PT Rohr verlegen. Nun habe ich gelesen, dass jemand die Leitung einfach hinter das Uferband gelegt hat. Was ist eurer Meinung nach sinnvoller?
Hier noch ein paar Bilder vom aktuellen Stand.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: HornbillNorbert
Ladezeit der Seite: 0.136 Sekunden