Topic-icon Unser Schwimmteich 2021

Mehr
13 Mai 2021 05:58 #31899 von Klaus Moose
Hallo Markus, Hallo Alfons,
danke für die schnellen Antworten. Werde die Betonkappe meines Walls bis an die gedachte Linie des Uferbandes ziehen. Geplant sind Betonkappe 10cm über den Wasserspiegel. Darüber kommen dann noch Flies, Folie, Verbundmatte, Vermörtelung, Ufermatte und Sandsteinplatten als Trittsteine. Wir der Damm dann zu hoch?
Den Schieberkasten werde ich auch weiter in Richtung Schwimmteich platzieren. Gute Idee von Alfons.
Euch einen schönen Feiertag
LG Klaus

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
14 Mai 2021 07:36 #31912 von Klaus Moose
Guten Morgen,

habe das gute Wetter gestern genutzt und die Beton-Estrich "Kappe" auf den Damm aufgebracht.
Die Oberkannte des Damms ist nun 5cm über der Wasseroberfläche.
Wenn jetzt noch Vlies, Folie, Verbundmatte und Mörtel drauf kommen sollte das von der Höhe doch wohl reichen, oder?
Was meint ihr?
LG Klaus
Anhang:
Folgende Benutzer bedankten sich: mikdoe

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
22 Mai 2021 06:12 #31991 von Klaus Moose
Guten Morgen Zusammen,

aktuell bin ich dabei die Stufen im Schwimmbereich nachzuarbeiten.
Leider haben ich ab ca. 100cm Tiefe Sandboden, der sich nicht modellieren lässt.
Er bricht bei Belastung sofort weg.

Nun habe ich mir Überlegt, die unterste Stufe aus Ytonsteinen aufzubauen.
Darüber natürlich das Vlies900.
Yton, weil er leicht ist, gut zu modellieren ist und trotzdem stabil ist.
Die Kanten würde ich abrunden, damit sich die Folie daran nicht spannt und scheuert.

Hat das schon mal jemand so verbaut?
Spricht was dagegen Yton zu verwenden?
Habt Ihr noch andere Ideen?

Meine erste Idee war, die vorhandene Sandstufe mit Beton und Gewebematte nachzumodellieren und dadurch zu versteifen. Der gelde Sand gibt allerdings so leicht nach, dass daran nicht zu denken ist. Hier noch das Foto mit der Sandstufe. Unterste Stufe vor dem Stampfer,
Anhang:
Folgende Benutzer bedankten sich: mikdoe

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
22 Mai 2021 17:41 #31993 von Alfons-Teich
Hallo Klaus,

das ist ja ärgerlich.
Ich vermute, Dein Schwimmbereich wird etwa 1,30 m tief.
Warum verzichtest Du nicht auf die untere Stufe ?
Um mehr Wasservolumen und einen breiteren Schwimmbereich zu haben, habe ich nur die -10cm- und die wichtige -50cm-Terrasse gebaut. Nach anderthalb Jahren Badebetrieb habe ich keine untere Stufe vermisst.
Natürlich musst Du den Hang trotzdem etwas gegen den herausbröckelnden Sand stabilisieren. Das ist aber als glatte Hangfläche einfacher als noch eine Stufe zu modellieren. Unten in der Kehle gut ausrunden, dann kehrt es sich besser, wenn man den Mulm zu den Sedimentfallen schiebt.

Gruß
Alfons

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
23 Mai 2021 07:58 #31996 von Klaus Moose
Hallo Alfons,

ja, das habe ich auch schon überlegt.
Wie könnte ich denn den Hang stabilisieren?
Leichten Putzmörtel dünn auftragen mit einer Gewebematte?

LG Klaus

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
23 Mai 2021 09:28 #31997 von Alfons-Teich
Hallo Klaus,

genau, 2..3 cm Mörtel drüberziehen. Die Gewebematte würde ich persönlich weglassen, sie schafft aber bestimmt noch mehr Stabilität und einen ruhigeren Schlaf.

Gruß
Alfons

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: HornbillNorbert
Ladezeit der Seite: 0.118 Sekunden