Topic-icon Tiefbau in der Wetterau

Mehr
20 Aug 2021 10:53 - 20 Aug 2021 10:55 #32946 von _mark_
Hallo
hier noch ein Nachtrag zum Skimmer- Thema.

Minianschluß rausgebohrt und gegen DN 100 getauscht



So in etwa sieht das dann fertig aus. Allerdings ist mir die neu gekaufte Pumpe verreckt und ich pumpe aktuell nur 1500l/std....da fließt es nur ganz lässig zurück, also ohne große Sogwirkung. Mit den 6500l sah das schon anders aus, das war bei geschlossenem Bodenablauf zu viel, ich denke daher über eine zweite schwächere, 3500l Pumpe nach...
Gruß
Mark
Letzte Änderung: 20 Aug 2021 10:55 von _mark_.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
30 Sep 2021 06:24 #33172 von _mark_
Hallo
langsam geht es voran. die erste von 2 Sitzflächen habe ich fertiggemacht.

Das größe Problem hierbei: Wenn ich da sitze schaue ich immer auf den unfertigen Bereich. :dry:
Die Ufermatten Saat ist gut aufgelaufen, hoffe das startet dann im nächsten Jahr richtig durch.
Die Unterwasserpflanzen sind noch am Leben habe ich gesehen als ich die Sedimentfalle gespült habe und den Wasserstand im FG gesenkt hatte. Ansonsten sind die aktuell in der grünen Brühe nicht zu sehen.

Im weiteren Verlauf folgt ein Sandsteinweg mit Thymian als Fugenmasse. Das sind 9 verschiedene Sorten. Alles mit Gefälle nach hinten-rechts.
Für die Mauer die den Hang abfängt sind mir die Steine ausgegangen, die Bauern müssen jetzt erst wieder die Felder neu bestellen und mir die schönen Steinplatten auf den Sammelplatz fahren, dann gehts weiter :)
Zu tun gibts aber an anderer Stelle noch genug, und zum Glück ist keine Eile geboten.
Gruß
Mark
Anhang:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
30 Sep 2021 07:27 #33174 von Lohschneider
Schaut schön aus. Aber warum ist dein Wasser so grün? Ein wenig Trübung hatte ich mal, aber grün war mein Wasser nie.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
30 Sep 2021 08:01 #33176 von _mark_
Hallo
ich hoffe das ist eine ausgeprägte erste Algenblüte :laugh:
...außerdem hab ich nen Hund der gerne buddelt, da fliegt schonmal Erde in den Teich die da nicht hinsoll.
Denke das wird nächstes Jahr besser. wenn die Bedinungen für Hornblatt und co optimaler sind.
Zum anderen will ich es auch eigentlich nicht glasklar. Das wäre zwar besser für die Sedimentkontrolle, Ich habe auch vorerst keinen Filter und kein UV vorgesehen. Habe auch nur die 3500er Pumpe drin.
Das ganze soll mehr Teich Charakter haben. Mit nem knappen Meter Sicht könnte ich gut leben, aktuell sehe ich die 50er Stufe nur schemenhaft.
PH ist OK mit der fehlenden Härte habe ich ein bischen Probleme, versuche das gerade mit Muschelgritt ein bischen zu heben. Gelesen habe ich daß auf Dauer wohl 20kg Marmorkies für meine Teichgröße ausreichen um die Härteverluste übers Jahr auszugleichen.
Von daher....alles im Plan....oder eher im "grünen" Bereich :laugh:
Gruß
Mark

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
30 Sep 2021 09:23 #33177 von Lohschneider
dann passts ja, schön dass die Anforderungen/Vorstellungen soooo verschieden sind. Grünes Wasser, Trübung... ist mein Alptraum. Ich möchte klares Wasser haben, ähnlich einem See. Das ist bei uns der Fall und ich genieße das Wasser täglich. Heute morgen 10 Bahnen bei ca. 15 Grad. Gestern hat es ordentlich gestürmt, heute war 1/3 der Wasseroberfläche voller Blätter, daher erst mal eine halbe Stunde Oberfläche gekeschert, später noch mit Watthose der Boden abkeschern. Dann ist es wieder gut

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
02 Nov 2021 13:46 #33263 von _mark_
Hallo
das Wasser wird zunehmends klarer. Ich kann sogar schon wieder die Blätter auf dem Teichboden sehen. Die werde ich dann auch entfernen. Neulich bei dem Sturm hat es ettliche Blätter eingeweht, die meisten Schwammen aber oben, konnte ich gut abkeschern....bestimmt ein 20l Eimer...
Das kam dann gleich auf das Waldbeet, zum verrotten.
Zur Klarheit vermute ich daß die Alge ja auch nur eine Pflanze ist und sich bei den Temperaturen nicht mehr so vermehrt wie im Sommer. Die Unterwasserpflanzen haben sich ja auch komplett zurückgezogen.
Die Sumpf Pflanzen stehen noch ganz gut, wobei die Katze offenbar gerne an der Segge kaut...
Ich bin nächstes Jahr mal auf die Uferwall Saat gespannt. Das ist gut aufgelaufen aber alles sehr mickerig. Ich werde im Frühjahr dann mal von den Blauen Dünge Tabletten ein bischen was abribbeln und beistreuen.
Das Wasser hat, zumindest nach meinen Messmethoden keine Nachweißbaren Nährstoffe. PH ist neutral die Härte hat sich jetzt erstmal bei 10° eingepegelt.
Ich hoffe jetzt noch auf ein paar schöne (frost-) trockene Wochenenden, damit ich mit der Umfeldgestaltung weiterkomme.
Gruß
Mark

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: HornbillNorbert
Ladezeit der Seite: 0.154 Sekunden