Topic-icon Teichmädels Teichbau in Nordstemmen / Niedersachsen

Mehr
19 Jun 2020 06:52 #30088 von mikdoe
Ja dann noch warten mit dem Umsetzen. Aber wann ist der richtige Zeitpunkt? Vielleicht wenn das Zielwasser ein paar mal durch das aktuelle Fischbecken gelaufen ist? Wird ja gründlich durchmischt, wenn die Schieber aufgehen.
Ich weiß es leider nicht wissenschaftlich.

50.000 Liter mit Fischbesatz
Oase Aquamax Eco 4000 ca. 200 cm Pumphöhe
Oase Bitron C 36 W UVC
NG Filter: 1 grob GF-17/08 > 2 HF-26 > 2 VF-8 > 1 BM-13
Filterschwämme: 4 grün > 2 schwarz > 3 orange > 3 hellblau > 2 Organik Filtermatten > 3 Oxi-Schaum
Folgende Benutzer bedankten sich: Teichmädel

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
19 Jun 2020 16:48 #30091 von Susan
Hallo Teichmädels...wau was ihr wuppt. Meine ganze Hochachtung. Was habt ihr für Teichlampe verbaut? LG aus Magdeburg Susan

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
19 Jun 2020 19:15 #30093 von Teichmädel
Hallo Susan,

im Teich sind 3 LunAqua von Oase. Die werden an einem UST 150 auch von Oase betrieben.
Die sind noch aus meinem alten Teich und waren ursprünglich mit Hallogen Leuchtmiteln betrieben. Ich habe sie für den neuen Teich komplett überholt und auf LED umgebaut.
Damit haben sie zwar nicht mehr die volle Lumen Zahl, aber ich denke es reicht trotzdem.

LG Christin

Chrissi und Tina

Hurra, unser Teichbau hat begonnen :-)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
20 Jun 2020 08:29 #30094 von Teichmädel
Hallo zusammen,

nun habe ich eine Frage....

Ich habe den PH Wert im ST und FG gemessen.
Im ST liegt der Wert bei fast 9 und im FG bei 7,5.

Der Filter ist derzeit noch aus und auch der Schieber zwischen FG und ST ist noch geschlossen.
Da ich gerne zeitnah meine Fischis aus dem FG in den ST umsiedeln möchte, macht es sicher Sinn den PH Wert im ST in den Griff zu bekommen um die Fischis nicht zu schädigen.

Meint ihr es macht Sinn, die Schieber aufzumachen und den Filter Inbetrieb zu nehmen, oder schädige ich dann die Fischis, da ja das Wasser vom ST dann durch den FG läuft?

Irgendeine Chemokeule möchte ich möglichst nicht einsetzen.

Oder hat jemand eine bessere Idee?

Danke für eure Mühe!

LG Christin

Chrissi und Tina

Hurra, unser Teichbau hat begonnen :-)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
21 Jun 2020 08:22 #30095 von mc.puy
Hallo Chrissi, Hallo Tina,

zu Beginn Eures Projektes war ich mit eine von denen, die Euch um Bilder und Berichte gebeten hatten. Auch wenn ich nie schrieb, so war ich doch ein ständiger stummer Verfolger Eurer Aktivitäten. Und auch ich bin schwer Beeindruckt von dem was Ihr geleistet habt
Zu Eurer Frage:
Wir hatten auch ein erhebliches Kalkproblem und ich stellte umfangreiche Recherchen zu dem Thema an. Es gibt Möglichkeiten, den Ph Wert zu senken, aber alles für einen Teich schlecht praktikabel oder zu kostspielig. An Eurer Stelle würde ich in den sauren Apfel beißen und das ganze Wasser aus dem Schwimmteich abpumpen und mit Leitungswasser neu auffüllen. Falls Eurer Trinkwasser auch einen sehr hohen Kalkgehalt hat, würde ich vorm Neubefüllen erst mal Wände und Boden abspritzen und nebenbei mit einem Schrubber abbürsten. Das Wasser wieder abpumpen und erst dann neu befüllen. Damit habt Ihr die Kalkausblühungen der ersten Tage entfernt und es werden kaum neue entstehen, weil die chemischen Reaktionen im Beton abgeschlossen sind.Gegenüber dem, was Ihr bisher beim Bau geleistet habt, ist diese Maßnahme doch wie ein Sonntagsspaziergang.
Ich wünsche Euch weiterhin gutes Gelingen und einen wunderschönen Sommer am eigenen Teich.
Folgende Benutzer bedankten sich: Teichmädel

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
21 Jun 2020 11:14 #30096 von Teichmädel
Hallo mc.puy,

vielen lieben Dank für deine Nachricht.

Mehrfach abgespritzt haben wir den Teich vor dem befüllen.
Es kam auch ordentlich Kalkbrühe zusammen und am Schluss war eigentlich nichts mehr davon zu sehen.

Jetzt den Teich wieder leer zu pumpen wäre eine Katastrophe :(

Es sind zwar nur 15 qm3 aber Wasser kostet auch Geld und da werde ich sicher Ärger mit der Bauleitung bekommen ;) :dry:

Meinst du so ein PH Senker könnte helfen?

Liebe Grüße Christin

Chrissi und Tina

Hurra, unser Teichbau hat begonnen :-)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: HornbillNorbert
Ladezeit der Seite: 0.120 Sekunden