Topic-icon Teichmädels Teichbau in Nordstemmen / Niedersachsen

Mehr
18 Jun 2020 06:17 #30068 von Teichmädel
Guten Morgen,

ich dachte in dem fertigen Mörtel sind die Farbpiqmente schon enthalten...... :unsure:

Dennoch hast du meiner Meinung nach beim selber mischen schon 4 Faktoren die zu Farbabweichungen führen können, während es beim fertigen nur noch zwei sind.

Ein graues Becken wäre für mich keine Option gewesen. Einzig, im Filtergraben habe ich auf die Farbe verzichtet und dort sieht man es jetzt schon nicht mehr.

Nun habe ich ein wenig die Hoffnung, dass im ST die Unterschiede irgendwann durch den Biofilm verschwinden.

LG Christin

Chrissi und Tina

Hurra, unser Teichbau hat begonnen :-)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
18 Jun 2020 06:32 #30069 von Teichmädel
So, heute komme ich auch mal wieder dazu, ein paar Bilder einzustellen. :woohoo:

In den Letzten Tagen war das Wetter super und ich konnte eine Menge schaffen.

Das Vermörteln ist weiter gegangen.....




Es fehlte nach dem setzen der Trittsteine noch eine Seite, unter den Trittsteinen und der Boden.



Was ich dabei festgestellt habe, man sollte nicht an der Folie sparen. Diese 1,99€ Folie ist sooooo dünn, dass geht gar nicht.



Bei den Trittsteinen wollte ich ursprünglich die Säulen auch glatt putzen, aber das ging irgendwie nicht. :angry:
Egal wie ich es angefangen habe, der Mörtel wollte nicht an den Pflanzsteinen haften. Nach Rücksprache imt einem Maurer im Ruhestand ergab dann, dass es wohl daran liegen würde, dass in der Betonmischung der Pflanzsteine irgendeine Substanz sein muss, die verhindert, dass der Mörtel haftet.
Ich habe dann mit einer recht dünnen Mischung die Säulen eingerieben und nun sind sie zumindest Sandfarben. Leider ist die Oberfläche damit auch rau. :(

Zum Schluß kam der Boden an die Reihe....



Da unser Großer mir beim Mischen und Eimer schleppen geholfen hat, musste er sich natürlich im Boden verewigen.... :kiss:



Damit war, bis auf die oberste Treppenstufe, die in den Teich führt das vermörteln Geschichte....

LG Christin

Chrissi und Tina

Hurra, unser Teichbau hat begonnen :-)
Folgende Benutzer bedankten sich: mikdoe

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
18 Jun 2020 06:58 #30071 von Teichmädel
Weiter ging es nun mit dem Uferband...

Dieses wurde trotz der "stressigen" Zeit bei NG sehr schnell geliefert.
Dafür ersteinmal ein großer Dank an das gesammte Team von NaturaGart. :kiss:

Als es geliefert wurde, lag dem Paket die Einbauanleitung bei. In dieser wird darauf hingewiesen, dass man die Rollen mit dem Uferband nach lieferung möglichst Zeitnah ausrollen soll.

Das habe ich auch gemacht.
Ich muss gestehen, dass ich mir das leichter vorgestellt hatte :blink:
Da fehlt mir wohl doch etwas Kraft für.... :sick:

Nach dem Ausrollen sah das Uferband sehr wellig aus.
Aber mit Geduld und vielen blauen Flecken an den Knien und Oberschenkel bekommt man es weitestgehend grade.



Beim Einbau habe ich natürlich auch kleine Fundamente für die Halter vom Uferband gemacht. Da habe ich zwei Techniken ausprobiert.
Die erste, so wie von NG empfohlen, die Halter am Uferband montiert und dann einbetoniert.
Das ging für mich ehr schlecht....

Die zweite, erst die Halter einbetonieren und dann das Uferband montieren, war für mich besser.
Wobei der letzte Halter, an dem zwei Stangen Uferband sich treffen, erst einbetoniert wurden als das Band montiert war.

Ich hoffe man kann verstehen was ich meine... :blink:



Auch hier das Uferband in die richtigen Bögen zu biegen, war für mich echt schwerst Arbeit...



Einziger Vorteil den ich habe, an den beiden Längsseiten des Teich kann ich das Uferband an den Schalsteinen andübeln und muss dort keine Fundamente machen. :woohoo:



Und so habe ich mich um den ganzen Teich gearbeitet.

LG Christin

Chrissi und Tina

Hurra, unser Teichbau hat begonnen :-)
Folgende Benutzer bedankten sich: mikdoe

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
18 Jun 2020 07:38 #30073 von Teichmädel
Als nächstes sollte die Treppe ich den Teich fertig gestellt werden.

Die oberste Stufe soll mit Bankirai belegt werden.
Dazu habe ich auf der Aussenseite der Stufe eine kleine "Mauer" aus Betonsteinen die noch vorhanden waren, gesetzt.





Auch die Steine der gepflasterten Fäche vor der Treppe habe ich zugeschnitten und neu gesetzt.

Damit ich das Holz für die Stufe fest bekomme, habe ich aus Aluprofilen eine Unterkonstruktion gebaut.





Anschließend wurde die oberste Stufe vermörtelt.



Auf dieser Konstruktion will ich die nächsten Tage dann die Bankirai Bretter montieren.

LG Christin

Chrissi und Tina

Hurra, unser Teichbau hat begonnen :-)
Folgende Benutzer bedankten sich: mikdoe

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
18 Jun 2020 07:51 #30074 von Teichmädel
Der Ufergraben wurde mit Boden verfüllt und die ersten Pflanzen sind schon eingezogen :woohoo:








Auch der Filtergraben hat sich schon ganz gut entwickelt :)



Im Filtergraben gastieren derzeit etliche Goldfische, da diese aus meinem alten Teich in Hannover evakuiert werden mussten.
Die sollen später im ST ihre Runden schwimmen können.
Leider ist es für die Bande aber derzeit recht eng, aber nicht mehr für lange.



Es geht in den Endspurt :laugh:

LG Christin

Chrissi und Tina

Hurra, unser Teichbau hat begonnen :-)
Folgende Benutzer bedankten sich: mikdoe

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
18 Jun 2020 08:08 #30075 von Teichmädel
16.06.2020 ist für mich ein tolles Datum :woohoo:

Heute kommt Wasser rein.... :woohoo: :silly: :woohoo:

Vorher noch die Unterwasserbeleuchtung einbauen.



Den Teich erneut gründlich spülen und die Dichtungen an den Sedimentfallen einbauen.



Und dann..... Wasser marsch....



Da ich aus meinem alten Teich noch einen Filter hatte und der von der Größe auch für diesen Teich noch reichen sollte, habe ich ihn komplett überholt und schon einmal aufgestellt. Später wird er noch umbaut, wenn der Steg gebaut wird.



Es läuft....



Am Abend sah es dann so aus.



Ich bin total glücklich :woohoo:

Nach 2 Jahren und einem Monat Bauzeit, endlich Wasser.
Alleine 1,5 Jahre Bau der Zuleitungen und der Schalsteinmauer und der weiteren Infra war ein echter Gewaltakt.
Der Bau des eigentlichen Teiches hat ca. 6 Monate mit etwas Winterruhe und gesundheitlichen Problemen gedauert.
Ich freue mich, dass nun endlich Wasser drin ist.
Da die Oberste Treppenstufe noch ein paar Tage aushärten muss, kann ich nur etwas Unterhalb der Stufe auffüllen.

Arbeiten sind noch etliche zu machen, bevor alles fertig ist.
Es fehlt noch der Steg, die Oberste Stufe mit Bankirai belegen und später noch die Schalsteinmauer verkleiden.
Langweilig wird es mir bestimmt nicht und ich habe festgestellt, dass diese vielen kleinen Sachen weitaus mehr aufhalten und weniger zu sehen sind.

LG Christin

Chrissi und Tina

Hurra, unser Teichbau hat begonnen :-)
Folgende Benutzer bedankten sich: mikdoe

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: HornbillNorbert
Ladezeit der Seite: 0.255 Sekunden