Topic-icon Teichmädels Teichbau in Nordstemmen / Niedersachsen

Mehr
11 Jun 2019 07:40 #28544 von Teichmädel
Gestern war mal wieder Gewitter am Nachmittag angesagt.
Also schnell noch ein bisschen weiter gemacht. Gott sei Dank beschweren sich die Nachbarn nicht, dass am Pfingstmontag bei mir der Betonmischer läuft. :woohoo:




Zwischen ST und FT werden die Betonsteine quer und zweireihig gesetzt, damit man auf dem Uferwall lang gehen kann. Dieser Weg soll an der Terasse an der Betontreppe enden.






Der Teil des Uferwalls ist nun bis zu der zukünftigen Dammdurchführung auch fertig. Und nein, ich habe keinen Knick in der Optik, es soll leicht geschwungen sein :laugh:

Chrissi und Tina

Hurra, unser Teichbau hat begonnen :-)
Folgende Benutzer bedankten sich: mikdoe

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Jun 2019 09:36 #28545 von Teichmädel
Hallo Ihr lieben,

ich habe aber auch wieder eine Frage:

Beim Ausheben der Grube bin ich auf einen Untermieter gestoßen. Vermutlich sind das die Gänge einer Wühlmaus?!


Da ich gelesen habe, dass sich durch den Wasserdruck die Folie an diesen Stellen in die Löcher presst und dort sehr weit gedehnt wird, wollte ich sie mit Sand verschließen.
Salamanda hatte ja von Schwemmsand geschrieben, aber dieser ist in unserer örtlichen Kiesgrube nicht bekannt.
Nun bin ich mir unschlüssig, welches Material ich zum Modelieren und solche Löcher schließen nehmen kann.
Hat da jemand noch eine Idee?

Und was passiert, wenn der Untermieter dort noch wohnt und mir die Folie von hinten kaputt macht?

An einer weiteren Stelle in der Grube habe ich noch einen prähistorischen Zaun gefunden. Auch dieses muss ich irgendwie schließen, bzw. überdecken.



Ich freue mich auf eure Antworten.

LG Chrissi

Chrissi und Tina

Hurra, unser Teichbau hat begonnen :-)
Anhang:
Folgende Benutzer bedankten sich: mikdoe

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Jun 2019 05:00 #28547 von Teichmädel
Guten Morgen in die Runde,

nachdem ich gestern zum wiederholten Male die Unterlagen und Bücher von NG studiert habe, bin ich auch ein Bild gestoßen, in welchem ein Steg über den Teich gezeigt wird, bei dem die oberste Stufe fehlt.

Da wir auch den Steg über den Teich planen, wäre meine Frage, ob ich in dem Bereich die oberste Stufe weglassen kann und gleich auf die 50 cm Stufe gehen kann?
Ich denke, dass man dann schöner in das Wasser schauen kann.
Oder ist die oberste Stufe elementar wichtig für den Winter?



LG Chrissi

Chrissi und Tina

Hurra, unser Teichbau hat begonnen :-)
Anhang:
Folgende Benutzer bedankten sich: mikdoe

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
13 Jun 2019 15:10 #28554 von the_farmer
Spritz dort einfach ne Dose Bauschaum rein!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
14 Jun 2019 06:03 #28556 von Roadrunner
Schöne Dokumentation!
Danke für's teilhaben lassen.

Zum Verfüllen der Gänge kannst du doch das nehmen, was du hast (Beton geht da auch), möglichst tief und fest rein stopfen.
Bauschaum geht natürlich auch, ich hätte da aber Bedenken wegen chemischer Ungereimtheiten zwischen dem Schaum und der Folie.
Ansonsten kommt ja sicher noch Vlies unter die Folie. Die fängt auch ein bischen was ab, wenn die Verfüllung dann noch etwas nachgibt.

Bei dem Zaun ist nicht viel zu erkennen. Ist das Winkeleisen?
Am besten ist natürlich ausbuddeln, wenn das aber nicht möglich ist, würde ich den wenigstens 10-15cm freilegen, abtrennen und wieder mit dem was du hast verfüllen.
Hier kommt ja auch wieder das Vlies dazwischen.

Zur obersten Stufe am Steg:
Wenn du nur ein kleines Stück der obersten Stufe weglassen und gleich auf 50cm gehen möchtest könntest du Probleme mit der Folie bekommen, da sie dann über die Kanten gedehnt wird. Vorausgesetzt ich habe richtig verstanden, was du meinst.

Ich habe zwischen Teich und Filtergraben einen Steg an der Längsseite. Die oberste Stufe ist hier bei mir ca. 20cm breit. Diese hindert mich nicht daran in den Teich zu schauen, aber da sich hier auch einiges an Leben abspielt kann man das vom Steg sehr gut beobachten. An den anderen Stellen sind ja immer noch der Ufergraben und -wall dazwischen.

Sehr saubere Arbeit, was du da ablieferst. Weiter so!
Folgende Benutzer bedankten sich: Teichmädel

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
14 Jun 2019 08:41 #28557 von Teichmädel

the_farmer schrieb: Spritz dort einfach ne Dose Bauschaum rein!


Nicht das die Wühlmaus denkt, ich will ihr Material für ihren Nestbau liefern undsie das Zeug zerpflückt.
:unsure:

Chrissi und Tina

Hurra, unser Teichbau hat begonnen :-)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: HornbillNorbert
Ladezeit der Seite: 0.765 Sekunden