Topic-icon Teichmädels Teichbau in Nordstemmen / Niedersachsen

Mehr
08 Mai 2019 12:32 #28421 von Teichmädel
Zum Glück konnte ich mir von einem Nachbarn eine kleine 80 kg Rüttelplatte ausleihen.



Allerdings hat sich unser Lehmboden darüber kaputt gelacht.
Nun hatte ich die befürchtung, wenn ich da nicht mit etwas schwererem Verdichte, dass sich der Boden im Nachhinein zu doll setzen wird.
Aber wie transportiert man eine 400 kg Rüttelplatte? Anhänger ist vorhanden aber... wie bekommt man sie da rauf und da runter?


Also Plan mit der Rüttelplatte verworfen, in der Hoffnung das es gut gehen wird. Dafür die Profile für den Teich ausgemessen und den Tiefbereich angezeichnet. Ich will die Erde vom Aushub nutzen, um die Flachen Bereiche damit aufzufüllen.


Chrissi und Tina

Hurra, unser Teichbau hat begonnen :-)
Folgende Benutzer bedankten sich: mikdoe

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
08 Mai 2019 12:58 #28423 von Teichmädel
Aber wie das so auf dem Dorf ist....
Tina ist mit dem Fahrrad zum einkaufen und kommt zurück und erzählt mir:
Andreas (Der wohnt eine Straße weiter) hat eine große Walze mit Rüttelfunktion und die wiegt 530 kg :blink: Die können wir in einer halben Stunde nutzen.
Aha dachte ich mir.....

So bin ich mit der Walze vorweg die Straßen entlang, durch unseren Vorgarten, über den Rasen, bis hinter das Haus.
Alleine danach war ich schon durch :sick:


Lenken war nur durch daran herum reißen möglich.
Dadurch das ich in der Mitte schon angefangen hatte auszuheben, war es natürlich noch beengter.


Aber es scheint tatsächlich was gebracht zu haben.


Leider gab es auch etwas Flurschaden. Wenn die Walze in Bewegung war, hat sie so schnell nichts gestoppt.

Anschließend wieder durch den Vorgarten zu Andreas zurück.

An diesem Tag habe ich es mir richtig besorgt und mir tat jeder Knochen weh :unsure:

Chrissi und Tina

Hurra, unser Teichbau hat begonnen :-)
Folgende Benutzer bedankten sich: mikdoe

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
08 Mai 2019 13:10 #28424 von Teichmädel
Um nun endlich tagesaktuell zu sein....


Es wurde für diesen Tag Regen angesagt. Damit aus dem Lehmboden kein Pudding wurde, habe ich am Abend das Projekt unter der Sicherungsfolie, welche ich schon ein paar Tage vorher bestellt hatte, versteckt.




Ein paar Tage später konnte ich wieder weiter graben.




Dabei ist mir folgendes Aufgefallen:

Konntet ihr auch beobachten, dass die Säcke nach nicht mal einem Jahr im Einsatz platzen bzw. sich auflösen.
Natürlich standen sie im Winter draussen und ich hatte an Nagetier verbiss gedacht. Aber nachdem von meinen 100 Säcken fast die hälfte sich beginnen aufzulösen, gehe ich ehr von UV Schaden aus.
Wer hat das auch schon beobachtet?

Nun regnet es hier seit Tagen immer mal wieder und wenn ich arbeiten muss scheint die Sonne. Somit komme ich derzeit nicht so richtig weiter.
Aber meine Doku ist nun auf dem aktuellen Stand :woohoo:

LG Chrissi

Chrissi und Tina

Hurra, unser Teichbau hat begonnen :-)
Folgende Benutzer bedankten sich: mikdoe, mc.puy

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
08 Mai 2019 13:26 #28425 von mc.puy
Hallo Teichmädels,

mit Freude habe ich mir Eure neuen Fotos angeschaut und ich bin beeindruckt, wie akkurat und sauber Ihr arbeitet. Es wird ganz toll werden.
Die Sandsäcke haben eindeutig UV Schäden. Wir brauchten für unseren Teichbau wesentlich länger als üblich und ich hatte Gelegenheit, die Eigenschaften der Sandsäcke zu beobachten. Der Sonne schutzlos ausgeliefert, hielten diese keine Saison durch. Als ich die Sandsäcke nach Bauende entleerte, stecken einige davon bereits in der dritten Hülle.

Weiterhin gutes Gelingen wünsche ich und hoffentlich bald neue Fotos.
Folgende Benutzer bedankten sich: Teichmädel

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
08 Mai 2019 13:35 #28426 von Teichmädel
Hallo mc.puy,

danke für das Lob. Manchmal ist es schon ganz schön hart, insbesondere weil wir den Boden unterschätzt haben.

Das mit den Säcken ist echt Schade, auch wenn sie nun wirklich nicht teuer sind, dennoch wäre es schön, wenn sie länger als eine Saison halten würden.

Nun soll es bis Sonnabend hier regnen und somit habe ich erstmal Baustop.
Ich hoffe nur, dass das verdichten des Bodens in den Randbereichen reicht und ich mit dem Boden auskomme.

LG Chrissi

Chrissi und Tina

Hurra, unser Teichbau hat begonnen :-)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
08 Mai 2019 14:36 #28431 von Roadrunner
Hallo Teichmödels,

da kann ich nur zustimmen, die Baustelle sieht wirklich akkurat aus und die Arbeiten sind genauso ausgeführt. Meinen Respekt.

Die Sandsacke sind wirklich nicht für Saisonüberschreitenden Gebrauch gemacht. Mir ist auch beim Verlagern der Säcke der eine oder andere durch das Gewicht geplatzt und dann hatte ich den Inhalt natülich oft da, wo er auf keinen Fall hin sollte.

Weiter so, das wird sicher sehr schön und wenn es dann fertig ist, ist es noch schöner.

Wird der Teich jetzt von Hand ausgegraben?

Viel Spaß Jörg

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: HornbillNorbert
Ladezeit der Seite: 1.013 Sekunden