Topic-icon Kleiner Schwimmteich - viele Fragen

Mehr
15 Aug 2021 14:35 #32861 von Sunny123
Ich weiß das es grün wird, drum genieße ich die Farbe grad ausgiebig.
Ich pflanze fast ringsum. Am Einstieg würde ich gerne ein paar Stellen pflastern.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
15 Aug 2021 14:40 - 15 Aug 2021 14:41 #32862 von Lohschneider
So schaut mein Wasser jetzt aus
Anhang:
Letzte Änderung: 15 Aug 2021 14:41 von Lohschneider.
Folgende Benutzer bedankten sich: FamLeist

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
16 Aug 2021 20:06 #32898 von FamLeist
Hallo, sorry das ich jetzt erst antworte, waren in Urlaub;-)
Ich habe es von Hand mit einer Diamantenschleifplatte gemacht. Überall einmal maximal zweimal drüber .
Liebe Grüße
Folgende Benutzer bedankten sich: Sunny123

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
25 Aug 2021 19:35 #32974 von Sunny123
Ich habe heute den ganzen Teich noch mal komplett leer gepumt.
1. Der PH-Wert hat sich keinen deut nach unten bewegt und lag immer noch bei 10,... Ich denke da hilft frisches Wasser ohne die ganze Zement-Auswaschungen sehr. Mir läuft ja auch für die Pflanzen, die jetzt schon seit 2 Monaten in Kübeln warten, die Zeit weg.
2. An einigen Stellen ist die Panzerung arg gebrochen, so das die Verbundmatte rausgeschaut hat. Am Boden hätre ich es sicher ignoriert, aber auf der Treppe und der 50iger Stufe wollte ich nachbessern. Da hatten sie teils nur 1 cm aufgetragen. Also habe ich alle Schadstellen und die halbe 50iger Stufe heute mit mehreren cm zusätzlichem Trasszement versorgt. Anleitung vom Naturagart Berater. Gut durchweicht und aufgeraut, sollte es halten. Ich habe dann zusätzlich noch eine Putzarmierung mit eingelegt, so das zumindest der aufgetragene Mörtel in sich stabil bleiben sollte. Ob die dünnen Übergänge halten werde ich dann sehen.

Also wieder warten, wässern, abspühlen und hoffentlich passt nach der nächsten Füllung der PH-Wert irgendwann. Immerhin konnten wir so schon mal 2 Wochen schwimmen, die erste Füllung hatte sich gelohnt.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
26 Aug 2021 06:04 #32977 von _mark_
Hallo
das ganze Wasser nochmal raus? :blink: Wieviel Kubik waren das? Hat NG das so enmpfolen?
Der PH regelt sich normalerweise mit der Zeit wenn sich CO² bildet oder durch die Luft eingetragen wird von selbst. Das dauert natürlich, meiner liegt auch noch bei ca 8, je nachdem wann ich am Tag messe.
Mein Putz (obwohl das der "spitzenmäßige" von Naturagart ist) hat auch seeehr stark ausgekalkt. Es bildete sich eine Schicht auf den Flächen, die Flockig aufschwamm wenn man das Wasser bewegte.
Verschwindet aber mit der Zeit nach und nach oder wird in den Filtergraben gesaugt.
Mit einem Teil der Pflanzen könnte man ja schon testen. Bei mir starb auch das vorhandene ab, die Pflanzen haben aber neu ausgetrieben.

Ist der Putz gebrochen oder sind Risse entstanden? Risse sind normal. Bei mir schauen auch teils Fasern von der Matte aus dem Putz, meine Jungs haben das auch nur ganz Dünn verputzt. Das reicht bei mir auch auf den Stufen, da sind es auch nur 2-3cm. Unter der Folie ist aber der harte Lehm Boden, von daher...
Hat NG nicht auch nen speziellen Reparatur Mörtel? Hast Du den alten Putz vorher runtergenommen? 2Wochen alter Mörtel verbindet sich glaube ich nicht mehr mit Neuem...ist aber jetzt eh zu spät, ich drücke Dir die Daumen.
Gruß
Mark

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
26 Aug 2021 10:04 #32978 von Sunny123
Den Wasserwechsel hatten sie nicht empfohlen, wohl aber die Reperatur der gebrochenen Stellen. Es waren jetzt 24 m3, der Teich war ja zum Glück noch nicht voll.

Erst wollte ich nur 40 cm abpumpen und die 50 iger Stufe reparieren, habe mich dann aber wegen dem PH-Wert entschieden einfach noch mal alles raus zu tun.

Es waren nicht nur Risse, teils ist es in viel kleine Stücke zerbrochen und nur notdürftig von der Verbundmatte gehalten worden. So schlimm war es auf einer Sitzstufe, die nur mit 1 cm verputzt war und an 3-4 anderen Stellen. An der 50 ider Stufe war wohl der Übergang zur Wand nicht stbil genug und ist an einigen Stelle arg gebrochen.

Die Risse allein kann ich sehr gut ignorieren, rauschauende Fasern auch.

Die Anleitung habe ich so von Naturagart bekommen. Ich hoffe, das es wenn es sich schon nicht mehr verbindet, zumindest einfach in sich wieder Stabil ist (dehalb habe ich es extra dick gemacht), wäre ja auch schon gut.

Das der PH-Wert irgendwann sinken soll ist schon klar, ich habe auch extra noch einen Luftsprudler gekauft und reingehängt, aber es hat sich wirklich gar nichts getan. Ich denke es hätte wohl noch mehrere Wochen gedauert und ob die Pflanzen den Winter überstehen, wenn ich sie erst im Oktober einsetzten kann? So hoffe ich das der größte Teil vom Putzt jetzt ausgekalt sind (die Reperatur ist ja im verhältnis winzig mit 5 Sack Zement) und der PH-Wert hoffentlich gar nicht mehr so ansteigen wird.
Ich habe halt noch 4 Container mit Uferpflanzen incl. Orchideen plus viele weitere Pflanzen in meinem 2. Teich zwischengelagert, die ich gerne retten und wieder einpflanzen würde. Wenn es gelingt, ist der Teich nächstes Jahr schon wieder schön eingewachsen.

P.S. mein Katzen habe heute nacht den leeren Teich untersucht und ein bischen nachgearbeitet :-) - die Trepenstufe musste ich eben noch mal reparieren, die Pfotenabdrücke dürfen bleiben.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: HornbillNorbert
Ladezeit der Seite: 0.120 Sekunden