Topic-icon Teichmädels Teichbau in Nordstemmen / Niedersachsen

Mehr
11 Aug 2019 07:49 #28916 von Teichmädel
Am nächsten Tag....



Morgens früh ins Kieswerk gefahren und Maurersand geholt. Bei uns gibt es diesen sogenannten Schwemmsand nicht. Das einzige, was hier annähernd zu bekommen ist, ist Maurersand mit einem Lehmanteil und einer Korngröße von 0-1.



Familienprojekt.... :) Heute brauchte ich tatsächlich die Hilfe von allen... Anica beim Eimer voll schaufeln. Henrik und Tina haben die Eimer in die Baugrube geschleppt.





Am Nachmittag waren dan alle Stufen und der Boden mit Sand bedeckt.

Was sich mir aber noch nicht erschließt...
Ich habe zwar versucht, den Sand mit dem Glättbrett zu verdichten und auch ständig feucht zu halten aber wenn er trocknet fängt er an zu rieseln.
Wie löse ich es das Vlies auf der Sicherungsfolie und später die Teichfolie zu verlegen, ohne das der Sand unter der Sicherungsfolie herunterrutscht? :unsure:

Hat dazu jemand eine Idee? Oder einfach rieseln lassen?

LG Chrissi

Chrissi und Tina

Hurra, unser Teichbau hat begonnen :-)
Folgende Benutzer bedankten sich: mikdoe

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Aug 2019 13:11 #28917 von the_farmer
ich würde für alles trass nehmen, die ausblühungen fressen sich durch.

sand mit 0/1 anteil kannst du nicht verdichten.

stell dir murmeln vor . ein glas mit gaaaaaaanz vielen gaaaaaaaaanz kleinen murmeln. du kannst drücken wie du willst.

hast du murmeln in etlichen größen (z.b. schotter) kannst du die zwischenräume ausfüllen, drücekn verschieben.

evtl riesel dünn zement auf den sand und gieß den ganz vorsichtig...
Folgende Benutzer bedankten sich: Teichmädel

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
20 Aug 2019 06:46 #28931 von Teichmädel
Hallo Farmer,

danke für die Info :)

Ich habe nun keinen Zement drauf gestreut. Den Sand habe ich schön feucht gehalten und dann die Sicherungsfolie darüber gelegt.

Heute werde ich die ersten 25 Säcke Trasszement holen....
Zum Vermörteln besser 0-2 oder 0-1 Sand holen?
Muss der Sand gewaschen sein?

Zum Thema Dammdurchbruch habe ich noch eine Frage.
Wenn ich die Folie einklebe, muss auf beide Seiten der Folie der FK3 Kleber oder nur auf einer Seite?

LG Chrissi

Chrissi und Tina

Hurra, unser Teichbau hat begonnen :-)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
20 Aug 2019 06:59 #28932 von Teichmädel
So, es gibt mal wieder ein paar Bilder vom derzeitigen Stand.....


Nachdem die Schrägen vermörtelt wurden, wurde auf die Stufen Sand aufgebracht und die Folie ausgemessen.


Als nächstes wurde die Sicherungsfolie eingelegt und die Falten halbwegs verzogen.
Im Bereich der Dammdurchführung war es eine echte Katastrophe :S
Mit der richtigen Folie werde ich bestimmt verzweifeln.


Sie ist geliefert :woohoo: 112 m2 und 170 kg schwer.
Sicher nicht so eine Klasse, wie bei den meisten von euch aber für mich schon eine Herausforderung.
Echt großes Lob an NaturaGart.... Von Freigabe des Folienplans bis zur Lieferung genau 3 Arbeitstage. RESPEKT!!!


Das Vlies eingebaut. Ging echt gut. Mit Heißluft verschweißen....

LG Chrissi

Chrissi und Tina

Hurra, unser Teichbau hat begonnen :-)
Folgende Benutzer bedankten sich: mikdoe

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
20 Aug 2019 07:09 #28933 von Teichmädel
Und weiter geht es.......

Morgens Folie geliefert und am gleichen Tag das Vlies eingebaut.....


Eigentlich waren für Abends Helfer organisiert um die Folie zum Startpunkt auf die Mauer zu hiefen.
Bis.... Ja bis Tina auf die Idee kam, lass uns doch die Folie schon mal in die Sonne bringen, damit sie geschmeidig wird.
Kurzerhand Rampe gebaut und die Folie mit dem Hubwagen bis fast auf die 60cm Höhe befördert und dann rüber gekippt.
Was sind schon 170 kg :unsure:
Girlpower halt :laugh: :laugh: :laugh:


Da liegt sie.....


Sandsäcke alle raus....


.... und Folie drin.

Die Helfer konnte ich dann absagen :silly:

Heute wollen wir die Falten versuchen zu glätten.

LG Chrissi

Chrissi und Tina

Hurra, unser Teichbau hat begonnen :-)
Folgende Benutzer bedankten sich: mikdoe

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
20 Aug 2019 18:51 #28935 von mc.puy
Hallo Teichmädels,

ich freue mich, wieder von Euch zu lesen und Fotos zu sehen. Ich bin wirklich fasziniert, wie akkurat Ihr baut. Das wird mal wunderschön.
Ich kann leider nicht mehr sagen, welche Stufe wir zuerst mit Mörtel beschwerten.
Wir panzerten mittels Putzmaschine und begannen an der Stirnseite mit den Schrägen. Das Gewicht des Mörtels zog sofort die Folie mit Verbundmatte und dicker Mörtelschicht nach unten. Alle Helfer zogen gemeinsam die Folie erst mal wieder nach oben, dann schwärmte die Hälfte der Helfer aus und suchte Alles zusammen, was irgendwie als Gewicht nutzen könnte. Als die Folie oben wieder die ursprünglich Lage hatte und ordentlich beschwdert war, sind wir dann alle in die Grube und hoben die Folie samt Mörtel wieder auf die Stufen. Fragt nicht, wie wir dann aussahen. Wenn ich nicht damit beschäftigt gewesen wäre, mich von meiner Panikattacke zu erholen, hätte ich mich bestimmt schlapp gelacht. Gut, daas wir uns weiter bewegen mußten, sonst wären wir zu Steinskulpturen erstarrt.
Wir arbeiteten uns dann rundherum mit dem 5 cm Belag auf den Stufen voran, also alle Stufen, die wir gerade vor uns hatten und dann zwei Meter weiter gerückt.
Ich könnte mir vorstellen, dass es gar nicht so die Rolle spielt, welche der breiten Stufen man zuerst beschwert. Aber vielleicht kann ja noch jemand Anderes aus dem Forum von seinen Erfahrungen dahingehend berichten?
Auch auf die Gefahr hin, dass Ihr es- zig ma gelesen habt: Seht zu, dass Ihr so wenig Foliefalten wie möglich in dem V der Dammdurchführung habt. Die Trennfolie wird nach einer Seite 5 bis 10 cm eingeschlagen und an diesem Pfalz festgeklebt. Also nur von einer Seite. Wir knickten Richtung Filtergraben um und standen zum Kleben in diesem.
Also dann, ich wünsche weiterhin gutes Gelingen und viel Spaß bei der Arbeit.
Folgende Benutzer bedankten sich: Teichmädel

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: HornbillNorbert
Ladezeit der Seite: 1.042 Sekunden